Sascha Lunyakov

Super Rhino

Sascha Lunyakov zu seinem Werk:

Super Rhino entstand im Jahre 2009. Damals hatte ich mit der ungewöhnlichen räumlichen Darstellung meiner Kreaturen experimentiert. Da ich sehr gern Nashörner male, habe ich einige Skizzen angefertigt und daraus 3 interessante Zeichnungen selektiert.

Alle 3 waren vielversprechend und haben sich später in 3 Gemälden umgewandelt: Super Rhino“ (2009), Nest (2009), und An der Wand (2010).

Super Rhino gehört zu meinen Lieblingswerken! Während der Arbeit an diesem Bild hatte ich persönliche schöne Ereignisse in meinem Leben, die sich sicherlich in diesem Gemälde widerspiegelt haben. Wahrscheinlich, deswegen strahlt mein Super Rhino so viel positive Energie aus und lässt alle, die das Bild anschauen, lächeln.

Jahr: 2009

Unikat: Mit Echtheitszertifikat

Artikelnummer: SL-SR-09 Kategorie:
Share:

P.S.: In Oktober 2010 hatte Künstler an der internationalen Kunstausstellung in Berlin teilgenommen. Der „Super-Rhino“ war auch dabei. Am zweiten Ausstellungstag hat einer der Besucher ihn aufgesucht, um ihn zu seinen Werken zu gratuliert. Danach beugte sich der Mann und flüsterte Künstler ins Ohr: „Es tut mir Leid, aber ich muss Ihnen sagen: Sie haben das Bild falsch aufgehängt1 Nashörner können so nicht sitzen. Sie sollten das Bild umdrehen“.

Die Erklärung, dass das Gemälde so richtig hängt hatte keine Wirkung. Der Besucher war überzeugt: „Schauen Sie, die Signatur ist vertikal. Man beschreibt aber seine Bilder horizontal! Sie müssen das Gemälde umdrehen, dann ist alles in Ordnung!“

Größe 120 × 100 cm
Gewicht ca.:

5

Material:

Acryl auf Leinwand

Farbe

, , ,

Abmessung

Orientierung

Künstler

Sascha Lunyakov

Das könnte dir auch gefallen …

×